Ortsverein Karlsfeld e.V.

Treffpunkt mit Herz

Weiberfasching 2016


Viele Krankenschwester versorgten die Besucher des AWO Weiberfaschings am Donnerstag, 04.Februar im Bürgerhaus Karlsfeld.

 

Pünktlich um  20.00 Uhr traten die Blechblosn komplett maskiert als Krankenschwestern auf die Bühne des Bürgerhauses auf und versorgten das fast vollzählige weibliche Publikum mit gewohnter fetziger Musik. Die unterschiedlichsten Kostüme und Maskeraden gaben sich die Ehre, da  waren die Schneeflöcken, Biene Majas, Stewardessen, Piraten, Schnurkätzchen, Zebras, Hexen, ganze Kuherden mit Leitkuh und  das tapfere Schneiderlein mit den sieben Fliegen auf einen Streich.

Um 20.30 Uhr hatte die Karlsfelder OFC Narren mit dem Prinzenpaar und den Gardemädels ihren bombastischen Auftritt. Der OFC Präsident Marco Kessler führte durch das Programm mit dem Thema "Helden des Waldes".

Als Superattraktion hatte um ca. 22.15 Uhr das Olchinger Männerballett ihren großen Auftritt als Gigolos und sorgten wie im letzten Jahr für große Begeisterung bei den lustigen Weibern.

 

Kurz vor Mitternacht um 23.45 Uhr tanzten die Jumpagnes vom TSV Karlsfeld kostümiert als  Cowboys und Indianer zur Hillbilly Musik einen spannenden Western  auf der Tanzfläche.

 

Pünktlich um 2.00 Uhr am Freitag beendeten die musizierenden Krankenschwestern mit einem großen Potpouri  ihre Nachtschicht und für die Organisatoren Brigitte Solleder, Conny Legrand, Ingrid Grössler und Helmut Schuh war es wieder ein gelungener und erfolgreicher AWO- Weiberfasching.






















































 Bericht und Bilder:Helmut Schuh



01705